State of things 2021-08

Kleines Update, fangen wir mit des Deutschen liebster Freizeitbeschäftigung an - der Arbeit.

Kurz - raus

Ich mach’s kurz - ich bin seit gestern offiziell nicht mehr am arbeiten.

Flow

Ich hatte das lange nicht mehr - dass ich abends explizit beschließen muss jetzt nicht weiterzumachen weil der Tag schon ziemlich produktiv war, und der nächste bestimmt auch produktiv werden wird.

Ultimatum

Bin ich naiv? Was soll ich damit machen? Vorgeschichte. Ich redete Anfang Januar mit meinem Chef und sagte ihm dass ich keine Möglichkeit mehr sehe in dem Unternehmen an den Themen zu arbeiten, und dass ich auch keine Lust mehr habe.

Hausaufgaben

Ich habe mich mal versucht einzuschätzen nach ein paar willkürlichen Kriterien wie ich arbeiten möchte.