Urlaubsangst

Nov 23, 2017 21:38 · 177 words · 1 minute read unterwegs das rockt dldfutds

Mein 4-Wochen-Urlaub rückt in greifbare Nähe. Und ich bekomme dann doch ein wenig Schiss. Schließlich war ich noch nie 4 Wochen lang alleine, weg von zu Hause. Klar war ich in Australien, allerdings hatte ich dort sozusagen meine “Base” bei Peter. 4 Wochen lang alleine on the road … hm.

Sicher wird das ganz wundervoll.

Und absolut sicher brauche ich das gerade - das letzte mal weg war ich vor 3 Jahren. Jap, 3. Okay, dann 3 Monate in Südamerika, aber trotzdem vor 3 Jahren. Ein Urlaub zwischendrin, eine Woche Mailand, war zwar großartig, aber nur eine Woche. Und diese Woche ist im Rückspiegel sehr, sehr, sehr bittersüß, also nicht wirklich eine Hilfe.

Aktuell glotze ich daher ein bissl Lucifer, und überlege ob ich am 3.12. auf die Full Moon Party gehen soll. Die Videos auf YouTube machen mich ja nicht so heiß drauf.

Als Schmankerl habe ich dafür meinen Hautarzt nicht erreicht, der noch “um ganz sicher zu gehen” (vermutlich weil privat versichert) eine Amniohistoblabla machen wollte, also einen Bestimmung mit Tumor-Markern statt nur Mikroskop. Yaay.