Ääpo Süüdscha

Nov 28, 2017 08:07 · 167 words · 1 minute read unterwegs

In Bangkok angekommen. Landung, Visum, Baggage - alles richtig einfach. Ich war vorbereitet - die Gebrauchsanleitung von Thailand sagte “einfach Taxi nehmen”, und ich nahm. (Extrem einfach btw).

Erste Feststellung: Taxifunk gibts nicht. Man hat ein Handy mit einer speziellen App an der Windschutzscheibe hängen, über die der Fahrer mit der Zentrale (denke ich) kommuniziert. Dazu drückt er auf einen “Knopf” (der die gesamte Displaygröße einnimmt) und redet los. Irgendwann quäkt dann die Antwort aus dem Handy.

So hat er auch während der Fahrt die örtlichen Details für mein Reiseziel geklärt. Mit mir hat er sich kaum unterhalten. Wenn allerdings hat er immer das Wort “Kaffee” erwähnt. Es dauerte ein wenig bis ich darauf kam, dass das wohl das Thai-Wort für “Stau” ist. Sicher bin ich noch nicht ganz, aber schon annähernd.

Der zweite Kontakt mit Thai-Englisch war dann die Preisberechnung: 355 Baht (1 EUR sind ca. 38 Baht), dazu 70 Baht für Schnellstraße. Macht 500 Baht.

Was?

Ja, “Ääpo Süüdscha”.

Airport Surcharge.

Das wird lustig :)