81 komma Parfüm

Jul 25, 2017 06:27 · 193 words · 1 minute read sport

Inzwischen gehe ich regelmäßig morgens laufen. Nicht mehr ganz jeden Tag, aber minimum 3x / Woche. Heute habe ich - wieder mal - meinen Rekord gebrochen: 7,01 km, bei einem Durchschnitt von 4:26 min / km (rechnet selbst :).

Das spannende ist, wenn ich laufen gehe, kann ich kein Parfüm riechen. Das bemerke ich immer genau dann, wenn ich an einem anderen Passanten - typischerweise einer Mutter mit Kleinkind in dem Park - vorbeilaufe, die gerne mal den ein oder anderen Spritzer Eau-de-irgendwas benutzen. Ich merke dann immer wie meine Lunge einfach diesen Nebel nicht einatmen will. Dabei ist es egal ob Nuttendiesel oder Chanel No 5, es ist auch egal ob ich den Geruch eigentlich mag oder nicht, es ist einfach extrem widerlich. Ganz eklig übrigens auch Zigarrettenrauch, oder andere Jogger, die nach zu viel Waschmittel bzw. Weichspüler stinken (ja erstaunlicherweise gibts das recht häufig).

Wenn ich dann wieder abgekühlt habe und nicht mehr schnaufe wie ein Walross mag ich es wieder. (Also, vom Nuttendiesel abgesehen ;).

Unabhängig davon: Neulich zum ersten mal auf der Waage: 81,4 kg. Das sind mehr als 10 kg weniger als mein Höchststand. Es lohnt sich also.