Spreading Linux

Jun 4, 2012 22:41 · 135 words · 1 minute read das rockt digital freunde

Ein weiterer User auf der Hellen Seite der Macht: Eine Freundin, ein Laptop, ich wollte kurz Kinokarten reservieren. Ordentliches Modell, aber irgendwie fühlte er sich träge, zögerlich und schleppend an.

Da sagte ich “Sag mal, willst du nicht mal Linux installieren?” – “Ist das besser? Hm, von mir aus …”.

Nach ein paar Anlaufschwierigkeiten (“Kann ich meine Daten behalten? Wirklich?”, und “Warum kann man das denn kostenlos runterladen, wenn’s so gut ist??”) war Linux Mint auf dem Rechner installiert. Dank NTFS-Resize-Fähigkeit des Partitionierungstools und zweimaligem Booten in die Install-DVD (okay, das ist 1. Dan Systema-Administrato-Do, aber dafür bin ich ja da, ne?) waren auch alle Daten migriert._

_

__Heute kam dann folgende SMS:

Firefox geht nachm Hochfahren schon nach 3 sec auf, nicht erst nach 2 min! 😀 definitiv schneller, so um 683 %

Like.