Autobahn & 101 & Pinos

Dec 19, 2010 23:28 · 264 words · 2 minute read das rockt frauen freunde leben menschen party unterwegs

Auf der Autobahn neulich bei dem Schneesturm fuhr ein Mosbacher vor mir. Heidelberger fürchten - zu Recht - das Kennzeichen MOS mehr als die Frankfurter / Darmstädter den OF, oder den TBB. Die Leute können einfach nicht fahren. Gar nicht. So auch dieser. Fuhr vor mir, und widersetzte sich allen meinen - wirklich dezenten - Zeichen des überholen-wollens.

Irgendwann dachte ich mir bei einer Lücke auf der rechten Seite “na gut, versuch du dein Glück” - und ließ meinen auch sehr überholwilligen Hintermann mal ran. Dessen Hintermann widerum schnitt ich übelst, als er mich nicht mehr reinlassen wollte, als ich auf das nächste Auto auffuhr.

In der nächsten Lücke wollte ich diesen dann auch vorbeilassen, und tat dies. Also wurde der Mosbacher von zwei überholwilligen verfolgt. Dies änderte seine Linksfahrlaune allerdings nicht besonders. Ich staunte allerdings nicht schlecht als die Verfolger, zeitgleich, ihr Beifahrerfenster öffeneten, ein Blaulicht aufs Dach packten, und ganz in Ruhe den Mosbacher mal eben aus dem Verkehr zogen. Was hab ich gelacht. Nach einer kurzen Schreckpause, da mein Abstand nicht perfekt vorschriftsmäßig war (aber auch nicht so schlecht), und ich den zweiten Bullen auch ein wenig geschnitten hatte …

Davon abgesehen war ich gestern auch mal im Club 101 in Frankfurt. Sehr schön 🙂 .

Und heute hatte ich viel zu viel Wein im Pinos. Aber es war schee.

Ach ja, und wer Vorurteile (oder noch keine) gegen Beamten hegt, dem sei dieser Blog-Post sehr ans Herz gelegt - in dem ein ebensolcher Beamter sein Frauenbild von seinem Vorgesetzen zerstört bekommt. Das ist einfach zu geil. Und leider offenbar Realität.