Tante Patricia von Intel

Oct 29, 2010 11:25 · 1620 words · 8 minute read digital lustig menschen www

Einen unglaublich lustigen Kettenbrief erhielt ich … vorgestern oder so. Die Story istextrem lächerlich. Aber lassen wir das, darum gehts nicht. Aber wer mag darf gerne mal die Story auf Plausibilität abklopfen. Aber ich schweife ab.

Was so unglaublich lustig ist an dieser eMail ist der Kommentar des … drittletzten Weiterleiters (hervorgehoben). Was ganz und gar nicht lustig ist sind die ganzen “einen Versuch ist es wert”. Arme Menschheit. Mag bei der Gelegenheit vielleicht jemand ein paar email-Adressen? 🙂

Von: Katharina Pietschetsrieder k-@y-.de

An: Alex Glania a-@g-.de; Alexander Reichardt a-@t-.e; Andre Bürger a-@g-.;  Andreas Meindl s-@y-.de; Andreas Lubitz a-@a-.com; Anja Bartusch a-@g-.de; anke Coldenstrodt a-@d-.de; Anna Kuisl a-@w-.de; Anton Pischetsrieder  Y-@l-.de; Antonia Boragno b-@w-.de; Axel Bock m-@g-.com; Barbie Garke  b-@w-.de; Benjamin Assad Jaghutriz <–@w-.de>; Binnaz Yildirim b-@m-.com; Bismillah Faizy b-@a-.de; Bojan Kassebaum s-@f-.de; Brianna Faubert l-@h-.com; Bronwen Faubert b-@m-.com; Chris Reich j-@g-.net; Christian Hupfauf c-@o-.de; Christian Riegel c-@y-.de; Christian Schotter s-@w-.de; Christian Ruhsamer c-@o-.de; Christian Schneider c-@o-.de; Christoph Morf c-@g-.net; Christopher Scholz b-@w-.de; Claudia Clemente c-@w-.de; Craig und Alicen Anderson c-@y-.com; Daniel l-@a-.de; Daniel Mergenthaler f-@g-.de; Daniela Richter d-@t-.de; Daniela Dommaschk D-@g-.de; Daniela Richter d-@r-.de; David Gampe a-@g-.de; David Stünpfig d-@y-.de; Dennis Hennebold D-@g-.de; Diane John Pischi j-@a-.au; Dirk Schneider d-@g-.de; Dominique Kluge d-@g-.de; Dorothee Giera d-@g-.de; Elisabeth Schönauer e-@w-.de; Esther Petersen E-@g-.de; Eva Fritscher e-@t-.de; Fabian Bartl f-@w-.de; Fabian Lehn F-@w-.de; Florian Tauss m-@g-.de; Florian Krause k-@w-.de; Florian Sturm S-@u-.com; Florian Tauss f-@g-.de; Gregor Hauer g-@v-.de

Datum 27. Oktober 2010 19:05

Betreff Fwd: Unbedingt weiterleiten / Kein Scherz

Unterzeichnet von yahoo.de

__- Max Körte m-@a-.com schrieb am Di, 26.10.2010:

**

Von:** Max Körte m-@a-.com

Betreff: Fwd: Unbedingt weiterleiten / Kein Scherz

An: a-@s-.de, d-@a-.cz, a-@t-.de, a-@w-.de, a-@b-.de, a-@t-.de, a-@g-.de, b-@t-.de, b-@g-.de, r-@t-.uk, B-@g-.de, B-@g-.de, d-@c-.ar, C-@g-.com, c-@y-.de, C-@a-.ar, d-@h-.com, d-@g-.de, D-@t-.de, d-@a-.de, e-@v-.net, E-@t-.de, E-@g-.de, k-@i-.de, f-@k-.za, f-@t-.de, g-@u-.de, g-@t-.de, H-@t-.de, t-@h-.edu, h-@t-.de, m-@h-.com, i-@w-.de, k-@g-.net, j-@h-.com, j-@g-.de, k-@m-.de, k-@y-.de, i-@k-.de, k-@g-.de, k-@e-.au, p-@i-.com, a-@g-.de, m-@g-.com, p-@g-.net, K-@w-.de, f-@k-.za, m-@a-.com, k-@z-.de, M-@T-.de, m-@t-.de, m-@t-.de, m-@h-.com, m-@g-.com, p-@s-.ar, p-@g-.net, p-@w-.de, R-@t-.de, R-@w-.de, s-@t-.de, S-@a-.com, s-@y-.com, a-@w-.de, u-@w-.de, u-@g-.com, p-@i-.com

Datum: Dienstag, 26. Oktober, 2010 18:23 Uhr

ist ein Versuch!

-–Ursprüngliche Mitteilung-–

Von: m-@t-.de m-@t-.de

An: Peter Körte p-@k-.net; a-@w-.de; b-@k-.net; m-@k-.net; h-@w-.de; m-@g-.net; m-@a-.com

Verschickt: Di., 26. Okt. 2010, 18:05

Thema: Fw: WG: Fwd: FW: WG: WG: WG: Unbedingt weiterleiten / Kein Scherz

-–Original-Nachricht-–

Subject: WG: Fwd: FW: WG: WG: WG: Unbedingt weiterleiten / Kein Scherz

Date: Tue, 26 Oct 2010 06:50:18 +0200

From: “Klaus Puetz (privat)” p-@g-.de

To: “‘Klaus Kleineick’” k-@t-.de, “‘Wolfgang Ruhlandt’” w-@r-.de, “‘Juergen und Helge Landschulz’” j-@f-.de, “‘Holste von Ostau’” a-@l-.it, “‘Andreas und Edith Kohl’” a-@h-.de, “‘Udo Bialas’” b-@w-.de, “‘Michael Wurche’” b-@h-.com, “‘Adalbert und Gerti Walczak’” B-@o-.de, “‘Christian Marotzke’” c-@g-.com, “‘Dieter Wendt’” d-@w-.de, “‘Dietrich Berger’” d-@g-.de, “‘Dieter Heising’” d-@t-.de, “‘Dieter Thielmann’” h-@g-.net, “‘Eggert Staben’” e-@g-.de, f-@s-.com, “‘Gunnar Gatzke’” G-@s-.com, ‘Günter Mett’ G-@a-.com, “‘Heiner Kahmann’” H-@s-.com, “‘Henning Heinen’” H-@s-.com, ‘Heinz-Werner Kühn’ h-@w-.de, “‘Heiner Wilkop’” h-@g-.de, “‘Hartmut Trappmann’” h-@a-.de, ‘Jürgen von Boetticher’ j-@o-.de, “‘Jan Hovora’” j-@K-.com, “‘Jens Egert’” j-@a-.de, “‘Jens und Annette Clasen’” c-@h-.com, “‘Jutta Temme’” j-@y-.de, “‘Kirstin Hackhe’” K-@s-.com, “‘Lothar Putzo’” l-@g-.de, “‘Mattias Breitschuh’” M-@s-.com, “‘Michael Manthe’” M-@s-.com, “‘Michael Philipps’” M-@s-.com, “‘martin’” m-@o-.de, “‘Max Koerte’” m-@a-.com, p-@e-.de, “‘Patrick Burmester’” P-@s-.com, p-@g-.net, “‘Ralf Puetz (privat)’” r-@g-.de, r-@g-.de, “‘Sabine Studt’” S-@s-.com, “‘Uli und Ute Mittmann’” u-@u-.de, “‘Volker Bruss’” v-@w-.de, v-@g-.de, W-@t-.de, “‘Wolfgang Duffner’” w-@t-.de

Hallo,

****aus verlässlicher Quelle. Ich lass mich überraschen.

Gruß

Klaus

Von: Schulz [mailto:s-@t-.de]

Gesendet: Montag, 25. Oktober 2010 15:35

An: g-@o-.fr; g-@t-.de; g-@t-.de; p-@g-.net; h-@a-.at; H-@t-.de; h-@k-.de; ‘Robert Krumböck’; H-@t-.de; d-@w-.de; d-@w-.de; d-@w-.de; d-@t-.de; m-@t-.com; m-@g-.de; m-@b-.eu; h-@t-.de; H-@t-.de; ‘Jean-Pierre Booth’; ‘Klaus Puetz (privat)’; K-@g-.net; k-@o-.no; F-@a-.com; f-@w-.de; w-@c-.de; W-@f-.de; w-@y-.de; w-@v-.de; j-@g-.net; ‘Rolf&Dora Meyer’; s-@y-.de; ‘Caroline Schulz’; d-@h-.com; R-@t-.de; e-@v-.de; C-@g-.net; c-@h-.net; K-@g-.net; m-@t-.de; M-@t-.de; H-@g-.de; d-@t-.de; ‘Uwe Jenneskens’; b-@a-.com; E-@w-.de; n-@g-.de; ‘Thomas Freund’; ‘Volker Sigmund’; Williahmw@t-online.de

Betreff: WG: Fwd: FW: WG: WG: WG: Unbedingt weiterleiten / Kein Scherz

Hallo Freunde.h

schaun mer mal was dabei herauskommt?!

Gruß Jürgen

Von: Karl Loichinger [mailto:K-@t-.de]

Gesendet: Montag, 25. Oktober 2010 14:26

An: Seidel, Ekkehard; Schulz, Jürgen M; Joachim Schrader; Schanzmann; Lothar u. Christa M. Plehwe; Lagleder, Jürgen; Köttgen, Bernt; Kölzer, Wilfried; Kleinschroth, Hellmuth; Kirch, Dr.Konrad u. Joélle; Kettler, Dieter; Jörg BEATE; Hanno Hartmann; Wirth Franz und Rosi; Francke, Peter; Fissl,Eugen; Feulner, Heinrich und Doris; Fehrmann, Ingo u. Johanna; Eickelschulte, Siegfried; Dengl, Erhard priv; Carlos Dr. LEIMKLEF; Bergmann, Herbert; Bachler, Franz F.

Betreff: WG: Fwd: FW: WG: WG: WG: Unbedingt weiterleiten / Kein Scherz

Also liebe Mitpensionäre ,

wenn das stimmt, wäre das ja ok.!

Einen Versuch ist es wert…

Beste Grüße und bis bald

Karl Loichinger

-–Ursprüngliche Nachricht-–

Von: angela lederer [mailto:l-@g-.de]

Gesendet: Mittwoch, 20. Oktober 2010 15:18

An: Hopf@Janner; b-@a-.de; Bibi Ludwig; l-@h-.com; Connie Schmitt-Baerend; Ellen Stadler; “Eva Mühldorfer”; h-@y-.de; Ingeborg Siebert / Manfred Müller-Nitschke; Ingrid Munter; James Luerman; Karl Loichinger; Marion Munter; Monika Karmann; Rike Stadler; Sebastian Lederer; Simone Lederer; Ulrike Borzaga; Wolfgang Kanzlei Borzaga

Betreff: WG: Fwd: FW: WG: WG: WG: Unbedingt weiterleiten / Kein Scherz

Von: Katrin Zinkel [mailto:k-@w-.de]

Gesendet: Mittwoch, 20. Oktober 2010 09:52

An: katrin.zinkel@web.de

Betreff: Fw: Fwd: FW: WG: WG: WG: Unbedingt weiterleiten / Kein Scherz

Bitte mich nicht schlgen, aber das war ein Versuch wert 🙂

Von: “B-@t-.de” B-@t-.de

Gesendet: 18.10.2010 20:25:48

An: “Birgit Kowolik” b-@o-.de

Betreff: Fw: Fwd: FW: WG: WG: WG: Unbedingt weiterleiten / Kein Scherz

Hallo Ihr Lieben,

einen Versuch ist es wert! Kostet ja nichts!

Herzliche Grüße

Birgit

-–Original-Nachricht-–

Subject: Fwd: FW: WG: WG: WG: Unbedingt weiterleiten / Kein Scherz

Date: Mon, 18 Oct 2010 18:08:13 +0200

From: Stephanie Pauli p-@g-.com

To: Anna Müller a-@w-.de, Alexandra Weigl a-@y-.de, “Becker Wolfi+Nicole” e-@t-.de, Bella m-@k-.de, Bernd Ettenreich b-@w-.de, Claudia Bornemann c-@b-.de, Kowolik Birgit b-@t-.de, Nadia Bruch n-@w-.de, Nadia Bruch n-@g-.com, “Zierer, Christine” C-@a-.de, Christian C-@v-.com, Dadi Götz d-@l-.com, Ully Dauter u-@w-.de, “Goetz Dagmar, L’Orange KPBW” D-@l-.com, schwarzer f-@t-.de, Franziska Mayer f-@w-.de, Futschik Michael m-@t-.de, “Karli + Ilona Kauderer” k-@k-.de, Josy J-@w-.de, Karl Kauderer k-@b-.de, Müller Steffi m-@w-.de, Simone Möller s-@g-.de, Michi M-@g-.com, Pamela Moeller p-@g-.de, Uli Nesthackerl w-@y-.de;, Pangerl Ramona m-@y-.de, Vera Russold V-@g-.de, Sabrina Link s-@f-.de, Sabine Stiegler p-@g-.de, Sven S-@g-.de

—- Weitergeleitete Nachricht —-

Von: “Julia Zösmair” J-@w-.de

Datum: 18. Oktober 2010 11:22

Betreff: FW: WG: WG: WG: Unbedingt weiterleiten / Kein Scherz

An: z-@y-.de, b-@f-.de, a-@f-.de, h-@f-.de, c-@g-.de, p-@g-.com, f-@y-.de, V-@g-.de, g-@a-.at, f-@t-.de, m-@w-.de, s-@w-.de, c-@m-.de, s-@w-.de, _-@w-.de, t-@t-.de

-–Original Message-–

Date: Tue, 12 Oct 2010 22:33:33 +0200

Subject: WG: WG: WG: Unbedingt weiterleiten / Kein Scherz

From: “Gaby Schuler” g-@a-.at

To: “‘Andreas Gstrein’” a-@a-.at, “Andreas Hezel” a-@g-.com, “Bacher Theresia” r-@d-.it, c-@t-.de, “‘Claudia Reschke’” c-@g-.de, “‘Erika Resch’” e-@a-.at, f-@y-.de, “Marcella Cestra” h-@f-.de, “‘Stoa Bany’” i-@s-.com, “‘Jasmin Frisch’” m-@f-.de, “‘Maria’” m-@a-.at, “‘Manfred Prosch’” m-@c-.at, “‘Renate Rief’” R-@g-.at

…. Es ist einen Versuch wert!…..

Gaby Schuler

Verkauf, Marketing

Ford-Versicherung, Ford-Finanzierung

Hermann Schuler KG

Am Bach 27

6334 Schwoich

Tel. +43 (0)5372 581 19-11

mobil: +43 (0)699-1900-8584

email: g-@a-.at

www.s-.at

Nehmt das Ernst!!

Normalerweise sende ich keine Nachrichten dieser Art, aber diese Nachricht kommt von einer sehr guten Freundin, meiner Freundin, diese ist Anwältin und es scheint eine interessante Möglichkeit zu sein. Wenn Sie sagt, dass es funktioniert, dann funktioniert es auch. Jedenfalls kann man nichts dabei verlieren.

Folgendes hat sie mir erzählt:

Ich bin Anwältin und ich kenne das Gesetz. Das ist eine Tatsache. Täuscht euch nicht, AOL und Intel halten ihre Versprechen aus Angst, vor Gericht gebracht und mit Forderungen in Millionenhöhe konfrontiert zu werden, so wie es Pepsi Cola mit General Electric vor kurzem gemacht hat.

Liebe Freunde, haltet dies bitte nicht für einen dummen Scherz.

Bill Gates verteilt gerade sein Vermögen. Wenn ihr darauf nicht reagiert, könnte es Euch später leid tun. Windows ist noch immer das am häufigsten genutzte Programm. Microsoft und AOL experimentieren gerade mit diesem per e-Mail versandten Text (e-mail beta test) Wenn ihr diese Mail an Freunde versendet, kann und wird Microsoft zwei Wochen lang euren Spuren folgen. Für jede Person, die diese Nachricht versendet, zahlt Microsoft 245 Euro. Für jede Person, der ihr diese Nachricht geschickt habt und die sie weiterleitet, bezahlt Microsoft 243 Euro. Für die dritte Person, die sie erhält, bezahlt Microsoft 241 Euro.

Nach zwei Wochen wird sich Microsoft mit der Bitte um Bestätigung der Postanschrift an Euch wenden und euch einen Scheck schicken.

Mit freundlichen Grüßen

Charles S. Bailey General Manager Field Operations 1-800-842-2332 Ext.

1085 or 904245-1085 or RNX 292-1085

mailto:Charles_Bailey@csx.com m-@c-.com;

mailto:Charles_Bailey@csx.com m-@c-.com;

Ich habe dies für Betrug gehalten, aber zwei Wochen, nachdem ich diese Mail erhalten und sie weitergeleitet hatte, bat mich Microsoft um meine Postanschrift und ich habe einen Scheck über 24800 Euro erhalten. Ihr müsst antworten, bevor dieser Test beendet wird. Wenn jemand von euch diese Möglichkeit hat, sollte er sie nutzen. Für Bill Gates sind dies Ausgaben für eine Werbekampagne. Bitte sendet diese Nachricht so Vielen Leuten wie möglich. Ihr solltet mindestens 10000 Euro erhalten.

Wir wären ja bei der Weiterleitung dieser Mail nicht behilflich, wenn nicht auch für uns etwas dabei herausspränge. Eine Bekannte meines Vaters hat sich vor einigen Monaten hier eingeklinkt. Als ich sie zuletzt besucht habe, hat sie mir ihren Scheck gezeigt. Die Summe betrug 4324,44 Euro als Gesamtleistung.

Die Tante von guten Freunden, Tante Patricia, die für Intel arbeitet, hat gerade einen Scheck über 4543,23 Euro für die Weiterleitung dieser Mail erhalten. Wie gesagt, ich kenne das Gesetz und es stimmt, dass Intel und AOL gerade über eine Fusion verhandeln, die sie zum weltgrößten Anbieter machen würde und um sicherzustellen, dass sie das meistgenutzte Programm bleiben, führen sie diesen Test durch.


aonInternetSchutz hat dieses eMail auf Viren und Trojaner untersucht.

Nichts Verdächtiges gefunden.

image002.jpg -> unbedenklich

image003.jpg -> unbedenklich


aonInternetSchutz hat dieses eMail auf Viren und Trojaner untersucht.

Nichts Verdächtiges gefunden.

image001.jpg -> unbedenklich

image002.jpg -> unbedenklich


-

Neu: GMX De-Mail - Einfach wie E-Mail, sicher wie ein Brief!

Jetzt De-Mail-Adresse reservieren: http://portal.gmx.net/de/go/demail

GRATIS! Movie-FLAT mit über 300 Videos.

Jetzt freischalten unter http://movieflat.web.de