Man frisst sich so durch

Aug 20, 2010 03:01 · 253 words · 2 minute read lecker luxus+dekadenz

… es sind schließlich die Staaten, das Land von Burgern und Starbucks. Und Eis. Leckeres Eis.

Aber der Reihe nach …

Häagen Dazs Frozen Yoghurt Vanilla. Schmeckt auf den ersten Schmatz ein wenig wie Vlan (oder wie man das schreibt, das holländische Vanille-Zeug), und lässt dann stark nach. Eher langweilig.

Häagen Dazs Banana Split. Erster Löffel: “Was ist das denn?!?”. Zweiter Löffel: “Hm, schmeckt ganz schön gut!”. Dritter Löffel: “Aha …”. Vierter Löffel: “Aber komischer Nachgeschmack …”. Fünfter Löffel: “Ey Kollesch, willst’n Eis haben? Schenks dir …”. Bäh.

Häagen Dazs Chocolate Chocolate Chip. Geil. Einfach nur lecker. Macht Spaß. Muss ich mal mit Ben & Jerrys kreuztesten, aber das ist schon lecker!

Speaking of which: Ben & Jerrys Dulce Delish. Erster Löffel: “Bappsüß! Ist ja eklig”. Zweiter Löffel: “Wirklich, igitt, immer viel zu süß, diese Amis”. … Viele, viele Löffel später: “Ja, wirklich viel zu süß. Wie, schon leer??” - ziemlich geniales Zeug. Cremig, caramellig, chemig 😉 , geil.

Ben & Jerrys Cookie Dough. The winner. Nachdem jetzt jeder davon schwärmt, und das Zeug hier billig ist - neuer Versuch. Ergebnis: Ist nach wie vor so eklig wie eh und je. Pfuibäh. Wenn ich einen Weitwurf mit Banana Split und diesem Zeug machen müsste - ich wüsste nicht, welches weiter fliegt.

Starbucks Java Chip Frappucino. Kaffee schmeckt von Starbucks hier zwar ekelhaft, aber das Eis … das ist richtig gut. Und schmeckt nach mehr Kaffee, als derselbe im Original im Shop. Und Schoko und Kaffee geht immer gut zusammen, klare Essempfehlung 🙂 .