The Stepfather

Dec 31, 2009 00:26 · 206 words · 1 minute read kino

Oh my. Gerade bei Filmstarts.de gelesen, dass das ein Remake war. Naja.

Jedenfalls war das meine erste Sneak seit vielen, vielen Monaten, und ich möchte nur eine Szene dieses Films beschreiben, um seine grottige Überflüssigkeit zu verdeutlichen.

Stiefsohn sucht im Keller nach Beweisen für die Bösartigkeit des neuen Stiefvaters. Die Freundin im Auto soll anrufen, falls im Haus sich irgendetwas bewegt oder Licht angeht. Natürlich regnet es in Strömen zu einem schönen, lauten Gewitter.

Los gehts: Licht geht an.

Freundin: Oh my, oh my, oh my … und greift nach Handy. Handy ist Akku leer (ooooh!). Freundin sucht Ladegerät. Irgendwann schafft sie es, Handy lädt, sie ruft Michael im Keller an.

Michael im Keller: … ist gerade erschreckt über seines Vaters Leiche. Handy liegt auf der Kühltruhe, vibriert. Fällt überraschenderweise runter, bevor er drangehen kann. _Zer_fällt in geschätzte 6 Teile.

Michael: oh my oh my oh my … und versucht sich am Zusammenbau. Anschließend ist Handy kaputt und geht nicht mehr an.

Freundin: oh shit geh dran geh dran geh dran … geht er aber nicht, also geht sie halt rein.

Wenn ich jetzt sage, dass das die beste Szene war … ja, genau, ein toller Film. Warum Filmstarts ihm 4 Punkte gab … wer weiß.