Wein, Jets, Sümpfe und Foreign Erected Objects

Mar 21, 2009 19:47 · 220 words · 2 minute read arbeit fliegen freunde leben

Eine Zusammenstellung der wichtigen Dinge im Leben?

Hehe, manchmal schon. Wenn gute Freunde, eine Vinothek, ein guter Wein (naja, mehr so vier davon) und gute Laune zusammenkommen wird halt auch mal geschwätzt bis halb eins. Und wenn dann ein Pilot nachts einen Porsche küsst und von “foreign - erected object”s redet, dann war der Abend einfach gelungen. Sehr.

Jets gabs dann etwas später - heute. In Siegerland. Ein tschechischer Trainingsjet, zusammen mit einem Prop-Flugzeug, die zusammen “rausgingen”. Weil: Der Prop macht mal eben 290 KNOTEN. Die beiden sind sogar zusammen gestartet - im Formationsflug.

Kurz darauf, in Dierdorf-Wienau, auf einem wirklich winzigen Flugplatz, parkte ich “im Gras”, wie es mir das Türmchen sagte. Neben den ganzen anderen Fliegern. Und … nun, ich gebe Gas, es ist zäh, ich gebe mehr Gas, es wird nicht besser, ich gebe Vollgas - und sitze fest. In einer Pfütze. Links uns rechts Flieger, ich in der letzten verbliebenen Matschpfütze des Platzes. Ja, Flieger sitzt im Sumpf fest, genau. Allerdings kamen sofort fünf Segelflugschüler und halfen mir rausschieben. Und wieder kein Foto dabei. Suuuuper. Aber saunett, die Jungs und das Mädel, und der Turmwärter.

Last but so very not least könnte ich noch erwähnen, dass ich gestern meinen ersten Auftritt in der Firma hatte. In sehr feindlicher Umgebung. Äußerst. Aber es hat richtig Spaß gemacht.