Auflösung & status quo

Dec 29, 2008 19:43 · 185 words · 1 minute read kino leben

Die Auflösung des Bilderrätsels von links nach rechts: Medizin, Ingenieurs-/Mathematikliteratur, Reclam, Wörterbücher. Erkannt hat das niemand, einer, alle, fast alle.

Aktuell passiert sonst nicht viel, und über Zukünftiges kann ich auch noch nicht viel sagen …

Weihnachten, viele Freunde, viel Stress. Wenig Zeit. (Macht trotzdem Spaß :-)). Wenig Ahnung von dem, was kommt, wenig Witziges zu berichten. Das Leben ist gerade wie eine Kassette - jemand drückte “PLAY”, und ich bin gerade in der Stille vor dem ersten Ton. Lustiger Vergleich, oder?

Aber ja doch, eine Sache gibts zu berichten: Thomas schenkte mir ein Spiel zu Weihnachten. Das absolut geilste Weihnachtsgeschenk aller Zeiten: Ein Spiel über MICH. Mit MIR als Hauptperson (ich bin sozusagen jede Spielfigur). Sooooo cool.

Okay, sonst nix zu erzählen, dann also Kinofilme in letzter Zeit (Schulnoten in Klammern):

  • Der Tag, an dem die Erde stillstand (3-)
  • Australia (1-)
  • Vicky Christina Barcelona (2)
  • So finster die Nacht (“Låt Den Rätte Komma In”) (1-)
  • Lakeview Terrace (2-3)
  • Transsiberian (2-)
  • … und bestimmt noch ein paar mehr.

… ich liebe Kino. Und da hab ich doch schon eine Idee für den nächsten Eintrag …