Hintersinnig oder dämlich?

Sep 16, 2008 10:31 · 138 words · 1 minute read kultur lustig unterwegs

Sonntag = Kulturtag. Ausstellung “Absolutely Private!?” im Frankfurter Museum für Kommunikation. Untertitel: “Vom Tagebuch zum Weblog”. Nett.

Aber auch hier eine kleine Ironie des Alltags. Setting: Web-Terminals, bei denen man in einigen Weblogs stöbern kann, standen in der ganzen Ausstellung hier und da herum. Alle hatten einen “intelligenten” (naja…) Content-Filter zum Ausfiltern nicht-jugendfreier Seiten. Sehr streng eingestellt.

An einem Stand sollte das Thema “Blog” illustriert werden. Hierzu hatten die Inszenierer bei drei Blog-Anbietern ein Standard-Blog mit dem Titel “Absolutely Private” eingerichtet. Wenn man nun auf einen dieser drei links Klickte, sah man folgendes:

Content Filter Error: Content not allowed.

Nun. Das ist ganz schön dämlich.

Oder ein Hinweis auf die Quasi-öffentliche Natur eines “Tagebuches” in Webform mit dem Titel “Absolutely Private”. Das Blog ist ja öffentlich, aber der Titel verbietet das Lesen ja eigentlich.

Auf jeden Fall lustig.