VISA, Banken & more

May 7, 2008 15:11 · 291 words · 2 minute read leben

Geld is schon kompliziert. Ich bin auf der Suche nach einer neuen Bank, vorzugsweise einer Direktbank, am besten mit kostenloser VISA-Karte, mit der ich kostenlos Geld abheben kann. Das Automaten-Gesuche nervt nämlich.

Dabei lernt man so einiges.

Die meisten VISA-Karten z.B. sind keine “Kredit”-Karten, sondern buchen wie ec-Karten zeitlich direkt vom Konto ab. Daher bekommst du auch keine kostenlose Kredit-, sondern “nur” eine kostenlose VISA-Karte. War mir auch neu. ComDirect und Cortal Consors bieten nur solche nicht-Kredit-Karten an. Ich habe noch eine BarclayCard zusätzlich, das ist eine “klassische” Kreditkarte.

A propos Cortal Consors: VISA mit weltweit kostenlos Bargeld am Automaten, und eine “V PAY”-Karte - das VISA-ec-Ersatzprodukt. Was daran anders ist weiß ich nicht, es funktioniert (angeblich) überall dort, wo auch ec genommen wird.

Aber.

100 Buchungen sind kostenlos. Ab der 101. Buchung (egal was!) zahlt der Kunde 50ct - uff! Auf Nachfrage sagte man mir, man wolle die eBay-Powerseller nicht haben. Das wäre unglaublich viel Aufwand, wenn da was schief ginge, was wohl dauernd passiert. Es fielen auch die Worte “Polizei” und “Staatsanwalt”. Total seltsam, aber gut. Muss man so akzeptieren. Es gibt auch laut Auskunft gar kein Konto, bei dem mehr als 100 Buchungen drin sind.

Alternativen?

ComDirect: Bietet auch Bargeld mit VISA debit card kostenlos - aber nur im Ausland. Inländisch gibts ja die CashGroup. Supi. Also weiter rennen.

DKB: Rockt. VISA debit card, am Automaten überall (auch im Inland) kostenlos, kostenlose Kontoführung, ec Karte. Leider ist das online banking potthässlich.

ING-Diba: Rockt mehr. Kostenlose VISA debit card, Kontoführung kostenlos (auch ohne Gehaltseingang!), ec-Karte, und eine klassische Kreditkarte für 18 € / Jahr. Dafür aber ein dimensional schöneres online banking, und sie schreiben dir 25€ gut, wenn das Konto innerhalb von 6 Wochen benutzt wird. Noch Fragen? 🙂