Dreimal 21

Apr 14, 2008 15:53 · 156 words · 1 minute read film kultur musik

21, die Erste: 21 in der Sneak Preview. Kurzfassung: Mathegenie mischt ein Kasino in Vegas auf, das Kasino mischt zurück. Nebenbei Liebesgeschichte. Langatmig, extrem durchschnittlich. Keine Empfehlung.

21, die Zweite: Freitag Abend war die XXI. Dichterschlacht in der Centralstation. Wider Erwarten nach dem grauenhaften Debakel im 603qm war diese mal richtig gut. Und die Pausenfüller Sebastian 23 und Lars Ruppel waren alleine schon den Besuch wert (“Kuh Hamster Katze Hamster Hamster Katze Kuh!”). Ein Genuss.

21, die Dritte: Radio 21. Kaum überquert man Hessens Nordgrenze, schon gibt es hörbare Radiosender. Pro Stunde 5 Minuten Werbung, ca. 10 Minuten Gequatsche, und sonst einfach nur Musik. Keine Trailer, kein “In der nächsten halben Stunde hören Sie …”-Mist. Der Moderator beschränkt sich darauf, bei jedem Song Titel und Interpret anzusagen. Ich war begeistert. Und noch etwas kommt dazu: Jeder Song kommt pro Tag genau einmal. Maximal. Herrlich. Tja, FFH, RPR, SWR3, YOU FM & co, es geht anscheinend doch.