Letzter Arbeitstag

Jan 31, 2008 18:05 · 131 words · 1 minute read arbeit leben veraenderung

Heute war mein letzter Arbeitstag. Und es ist, wie es kommen musste, ein lachendes und ein weinendes Auge. Die Kollegen waren wirklich nett, und das ist auch mein weinendes Auge. Jeder von ihnen war einfach absolut in Ordnung, menschlich gesehen. Besser gehts eigentlich nicht. Und ich glaube, sie werden mich wirklich vermissen, und das tut einfach trotz allem gut.

Dafür habe ich bis heute nacht um 2 Muffins gebacken, 5 Sorten: Birne, Chili, Bellini, Ahorn/Mandel und … noch eine 🙂 . Kamen auch gut an, obwohl mein Ofen 2,5 mal so lange für ein Blech brauchte, wie eigentlich normal. Und die meiste Arbeit hat eigentlich Isa gemacht.

Jetzt … schwebe ich zwischen Panik und Frohsinn, meine Wohnung sieht aus wie scheiße, und ein neuer Lebensabschnitt beginnt. Unspektakulär, aber er ist da.