Menschen & Getränke-Gassi

Sep 28, 2007 17:38 · 359 words · 2 minute read bizarr leben menschen nachgedacht

Gunther Dück braucht drei Bücher, um seine drei Menschentypen zu erklären. Ich brauche Seil, ein Bauhaus-Rollbrett, zwei Getränkekisten und einen Blogeintrag.

Ich hatte meine Bionade leergesoffen. Ich war zu faul, mit dem Auto zu fahren, und fand das eher unsinnig - das Geschäft ist ca. 110m Luftlinie von mir entfernt. Mit Auto ca. 1,2km. Aber ich hatte auch keine Lust, erstens die leeren Kisten dorthin zu tragen, und nochweniger, zweitens die vollen Kisten wieder zu mir zurückzuschleppen.

Also nahm ich ein Seil, mein Bauhaus-Rollbrett, und ging mit Fiffi mal eben gassi - in den Handelshof um die Ecke. Und dabei kann man gut die drei Menschentypen dieser Welt erkennen.

Erstens. Der Ignorant. Ich mache einen Höllenlärm, diese Plastik-Räder sind unglaublich laut, und es sieht einfach scheiße aus, wenn ein erwachsener Mann mit einem Rollbrett und zwei Getränkekisten spazieren geht. Der Ignorant schaut nicht einmal hin. Was er denkt? Kann ich mir im Ansatz nicht vorstellen.

Zweitens. Der Missbilliger. Wie gesagt - Höllenlärm, sieht scheiße aus, und besonders verkehrseffizient ist es auch nicht. Braucht auch viel Platz, und dank vier beweglicher Räder ist es ab und zu auch mal da, wo es nicht hinsoll. Der Missbilliger … missbilligt das. Schaut von abgestoßen bis verärgert, und denkt … vermutlich “Was soll der Scheiß?” (Falls er Fäkalsprache nicht auch noch missbilligt 🙂 ).

Drittens. Der Lächler. Meist jung, oder zumindest junggeblieben, erfasst er den Sachverhalt sofort und findet die Lösung zumindest ungewöhnlich genug, um den Ansatz zu schätzen. Meist kommt dann ein sympathischer Blick, oder gar ein kleines Lächeln dabei heraus. Von verträumt (eher nach innen gerichtet) bis nach offen (mich sympathisch anlächelnd) war alles dabei. Oft Frauen, weniger Männer.

Ich muss nicht erwähnen, welcher der drei mir am liebsten ist.

(looooooooost (image))

In ihrer Rohform treten diese Typen bei einem solchen kleinen Test natürlich nicht auf - allerdings zeigt sich sehr, sehr gut, wie die Menschen gerade gelaunt sind, oder in welche Richtung sie tendieren. Ich bekam einen Haufen irritierter Blicke, meist zwischen Typ eins und Typ zwei angesiedelt. Aber für ein Lächeln eines einzigen Typ-drei-Menschen nehme ich mindestens 10 dumme Blicke in Kauf. Ein bisserl Spaß machts ja auch …