Türkei & Hoffnung

Aug 14, 2007 16:12 · 87 words · 1 minute read arbeit leben unterwegs

Die vier Tage Türkei waren einfach der Renner. Wassermelone, türkisches Essen, Kaffee, Backgammon, Strand, mehr Essen, einfach nur entspannen, noch mehr Essen, und noch mehr Backgammon. Unglaublich.

Dazu so Stilblüten wie “Wenn du über Konya nach Ankara fährst, dann fährst du zuerst nach Konya, und dann nach Ankara”. Herrlich, Yase 🙂

Und was kam dabei raus? Ich bin unglaublich entspannt, und hoffe, das bleibt so. Und wenn das jetzt alles so klappt, wie ich mir das vorstelle, dann stehen die Chancen gar nicht so schlecht. Daumen drücken.