Zelten & mysteriöse Vorgänge

Aug 6, 2007 20:08 · 194 words · 1 minute read bizarr leben lustig

Am Freitag war ich ja auf einem Aikido-Seminar im Shinki-Dojo. Und weil es irgendwie nett war hatte ich mein Zelt dabei. Also campierten Pavel und ich 2m vor dem Eingang auf einem Stück Wiese vor dem Dojo, obwohl ich am nächsten Morgen direkt weiter musste. Die anderen schliefen im Dojo.

Enzo, ein anderer Teilnehmer, schlief auch wie wir draußen. Allerdings in seinem VW Bus. Mit offener Heckklappe.

Jedenfalls stellten wir am Morgen fest, daß Enzo wohl mitten in der Nacht sein Auto packte und wegfuhr, und er kam nicht zurück bis nach meiner Wegfahrt. Heute erfuhr ich von Pavel, warum.

Es gab laut Pavel zwei Gründe. Einer davon war, daß ich wohl kurz nach dem Einschlafen barbarisch zu schnarchen anfing. Das war allerdings nicht der Hauptgrund, denn das Schnarchen hätte er wohl noch verkraftet. Pavel allerdings, der direkt neben mir lag, hätte das nicht getan - und Pavel kannte einen Trick. Offenbar hörte ich immer zu schnarchen auf, wenn er mit seiner Zunge einen Schnalzlaut erzeugte. Die Kombination aus schnarch-ratz-schnarch-schnalz, die wir dadurch erzeugten, war allerdings für Enzo mehr, als er geistig gesund verkraften konnte.

Also musste er um seiner geistigen Gesundheit willen umparken.