Movie time

Apr 24, 2007 16:14 · 199 words · 1 minute read film

Also, ich war inzwischen in glatt drei Filmen, ohne zu berichten. Zuerst letzte Woche in Verführung einer Fremden, grottenschlechter Film mit Bruce Willis und Halle Berry. Schlechte Story grauenhaft umgesetzt. Aber ich bin ja auch anspruchsvoll … . Einzig der gute Bruce tut in dem Film etwas, was man ihm vielleicht nicht unbedingt zutraut: Sehr geil schauspielern. Die Rolle passt aber auch einfach.

Der nächtste war Vollidiot, bei dem man wohl nicht genau sagen kann, isser nu gut oder issers nu nich. Ich fand ihn ganz nett, allerdings war es etwas seltsam, da wir komplett alleine im Kino saßen. Das schmälert den Spaßfaktor eines solchen Films etwas. Und das Buch war auch um einiges besser als der Film, wobei Oli Pocher weniger nervt als angenommen, leider auch weniger gut ist als erhofft.

Last but not least noch Born to be wild, mit Tim Allen, John Travolta etc. Sehr Disney, dafür ganz nett. Etwas mehr Spannung und weniger blabla hätten es allerdings auch getan.

Filmstarts.de Wertungen:

5 / 10 - Verführung einer Fremden

5 / 10 - Born to be wild

3 / 10 - Vollidiot

Auf der Wunschliste stehen jetzt noch Sunshine, Shooter und vielleicht noch Full Metal Village.