Shure e2c

Sep 18, 2006 19:37 · 132 words · 1 minute read gadgets

Die Unzulänglichkeiten der Standard-iPod-Kopfhörer brachten mich dazu, mir die vermutlich teuersten und sinnlosesten Kopfhörer zu kaufen, die man noch “normal” nennen kann - die Shure e2c für 70+x €.

Nachdem ich mich jetzt tagelang mit den kleinsten Aufsätzen für die in-ears herumgeplagt habe, meine Ohren schon wund sind vom ständigen wieder-rein-drehen, und ich eigentlich gar keinen Bock mehr darauf habe, testete ich mal, wie es denn mit den großen Aufsätzen ist.

Und ich fand den Witz. Der Witz ist, daß ich mit meinen winzigkleinen Ohren und noch kleineren Gehörgängen tatsächlich die großen Aufsätze brauche. Und jetzt - was für ein Sound!! Im Auto - Stille. Im Zug - Stille. Unterwegs - Stille. Ich wusste nicht, daß man Musik in solcher Qualität haben kann, wenn man nicht direkt vor seiner Anlage sitzt. Wahnsinn.