“Ich stelle mich vor”

Sep 9, 2005 08:58 · 129 words · 1 minute read arbeit das nervt leben

Von den sechs verschiedenen Kategorien der Initiativbewerbung gingen fünf doch recht schnell.

Dann sitze ich vor dem Feld Ich stelle mich vor und frage mich, was in aller Welt ich da reinschreiben soll … . Daß ich vor dem Monitor sitze und grundsätzlich alle “Ich stelle mich vor”-Felder hasse? Daß ich zu jung für eine Autobiographie bin? Daß ich “nach einem intensiven und gründlichen Studium nach spannenden Herausforderungen” suche (würg)??

Ich bin toll, ich will’n Job, Mann!

Ich stelle mich vor, so ne Scheiße. Ladet mich ein, dann bringe ich ‘ne Torte mit. Diese Felder sollten verboten werden.

Da fällt mir ein: Der gute alte Dr. Sbaitso würde jetzt vermutlich so etwas sagen wie do you know who you are? … Aber der war schon immer ein Arsch …